Die atemberaubende Lichtkugel von Luminar im Passagenviertel

Kristallene Sterne verzaubern 2022 wieder das Passagenviertel

Sie ist schon beinahe Tradition: Die imposante Lichtkugel im Passagenviertel, die mit ihren Lichtkristallen die dunkle Nacht der Weihnachtszeit erhellt. Heute, am 21. November 2022 ist es wieder soweit und die mehr als 7700 funkelnden Sternenlichter werden entzündet. Seit Jahren schon begeistert die Weihnachtsbeleuchtung die Besucherinnen und Besucher im Passagenviertel mit seiner unverwechselbaren Atmosphäre und auch in diesem Jahr soll die Energiekrise uns diese Freude nicht nehmen.

Nicht nur die kürzlich installierte, strahlendpinke Kugel zum Auftakt der Affordable Art Fair in Hamburg oder die Begrünung der Sommergärten bieten immer wieder Anlass zum Staunen: Auf die jährlich wiederkehrende kreative Lichtkonzept rund um die Alster freuen sich Menschen von nah und fern. Mit einem Durchmesser von fünf Metern ist unsere Lichtkugel im Passagenviertel unvergleichlich und auch die Kristallsterne, die hoch über den Köpfen den Eindruck erwecken, der Nachthimmel sei zum Greifen nah, sind Blickfang für Groß und Klein.

Halten auch Sie bei beim Shoppingvergnügen einmal inne, besinnen Sie sich der schönen Dinge im Leben und genießen Sie die warme Ausstrahlung des Viertels, die von der Weihnachtsbeleuchtung geschaffen wird.

 

Den Sterne so nah – im gesamten BID Passagenviertel  

Sternenlichter über den Hohe Bleichen

Unsere Aktion „Sternenzauber“ startet am heutigen Montagabend, und wir freuen uns, wenn Sie zur feierlichen Einschaltung der Weihnachtsbeleuchtung dabei sind. Fühlen Sie sich eingeladen, mit uns gemeinsam diesen Moment der Vorfreude auf die besinnliche Adventszeit zu teilen und wir versichern Ihnen: Sie können es ganz ohne schlechtes Gewissen tun. – Dank unserer modernsten Lichttechnologie ist die Beleuchtung überaus energiesparend und wird in diesem Jahr zusätzlich zeitlich reduziert geschaltet. So schaffen wir einen ausgeglichenen Kompromiss, um uns des Sternenzaubers trotz Krise erfreuen zu können.

Und so ein Blick in den funkelnden Nachthimmel kann auch in düsterer Zeit neue Hoffnungen wecken.